21 Dezember 2022

GLUG23: «Au REverre» organisiert das Forum Mehrweg

Von 2. bis 3. Februar 2023 trifft sich die Schweizer Bier- und Getränkebranche in Aarau. «Au REverre» ist als Programm-Partner mit von der Partie. Wir organisieren eine Veranstaltung zum Thema «Nachhaltig positionieren, Kund/innen binden, lokal wirtschaften – Warum Mehrwegflaschen wieder im Trend sind».

In den letzten Jahrzehnten ging der Anteil an Mehrwegglasflaschen in der Schweiz kontinuierlich zurück. Diese Entwicklung könnte sich bald wieder umkehren. Das ungelöste Problem der Plastikverschmutzung hat zu einem Umdenken geführt. Produkte in Mehrwegverpackungen sind bei Konsumentinnen und Konsumenten wieder gefragt. Und auch die Politik, insbesondere auf Ebene der EU, greift regulierend ein und stellt die Weichen in Richtung Mehrweg.

Die Teilnehmer/innen:

  • Inputreferat: Tamara Wüthrich, Projektleiterin, Au Reverre

  • Panel: Martin Uster, Geschäftsleiter, Brauerei Baar

  • Panel: Dr. Markus Grumann, Geschäftsleiter, miho Inspektionssysteme, Gründungsmitglied Verband Mehrweg Deutschland

  • Panel: Swen Rütimann, Inhaber/Geschäftsführer, ades

  • Moderation: Daniel Ziegerer, Geschäftsführer, sanu durabilitas

Im Rahmen des Forums Mehrweg zeigt «Au REverre», weshalb es sich aus ökologischen und wirtschaftlichen Gründen auch in der Schweiz lohnt, Mehrweg-Glasflaschen wieder eine Chance zu geben. Anschliessend wird in einem Panel mit Herstellern, Händlern und Dienstleistern aus der Getränkeindustrie erörtert, was es konkret braucht, um Mehrweg-Systeme für Glasflaschen in der Schweiz aus- bzw. aufzubauen.

Kommen Sie am 3. Februar 2023 um 9:30 Uhr in die Alte Reithalle Aarau und tauschen Sie sich mit anderen Interessierten aus! Mit dem Code «glug23au69» können Sie als unser Gast kostenlos an der GLUG23 teilnehmen. Hier lösen Sie Ihr Ticket: www.glug.swiss/ticket